Modelbau

Modellbaumechanikerin / Modellbaumechaniker

Ob Auto, Flugzeug oder Kaffeemaschine, kaum ein technisches Gerät funktioniert ohne gegossene Bauteile.

Bevor die Gießereimodelle hergestellt werden können, müssen Sie Modellplanungszeichnungen und Risse anfertigen. Gieß- und formtechnische Kenntnisse, gutes räumliches Vorstellungsvermögen und Grundlagen des technischen Zeichnens, sowie computerunterstütztes Zeichnen und -Konstruieren (CAD) sind wichtige Fähigkeiten und Fertigkeiten für diesen Beruf.

In der Fachrichtung Karosserietechnik werden vor allem Design-, Datenkontroll-, Klopf- und Cubingmodelle hergestellt.

Für die Herstellung der Modelle verwenden Sie die Werkstoffe Holz, Kunststoff und Metall. Die Bearbeitung erfolgt meist spanend durch Bohren, Fräsen und Drehen, aber auch Feilen und Schleifen gehört zu Ihren Tätigkeiten. Hierbei werden immer häufiger moderne Produktionsverfahren wie computergesteuertes Drehen und Fräsen (CNC) oder Rapid-Prototyping Verfahren angewendet.

Mit Messgeräten und EDV gestützten Messmaschinen werden die Maße überprüft, denn es kommt auf genaues Arbeiten an.

Ob in der Fachrichtung Gießereimodellbau oder Karosseriemodellbau, die Ausbildung ist äußerst vielseitig und bildet eine hervorragende Ausgangsposition für eine Weiterbildung als Meister, Techniker, Modelleur, Designer aber auch für das Studium des Maschinenbaus an Fachhochschulen und Universitäten.

Fachrichtung Gießereimodellbau

Kaum ein technisches Gerät funktioniert ohne gegossene Bauteile. Der Grund: Das Gießen von Metallen und Kunststoffen ist der kürzeste Weg von einem Rohstoff zum Endprodukt. Um aber ein Werkstück gießen zu können, wird eine Gießform benötigt, die als Hohlraum das Gussstück abbildet. Gießmodelle formen diesen Hohlraum.

Bevor Sie Gießereimodelle herstellen können, müssen Modellplanungszeichnungen und Risse angefertigt werden. Anschließend werden die Modelle hergestellt. Dabei verwenden Sie die Werkstoffe Holz, Kunststoffe und Metalle, die meist spanend bearbeitet werden. Daher gehört das Drehen, Bohren und Fräsen, aber auch Feilen und Schleifen zum Tätigkeitsbild der Modellbaumechanikerin / des Modellbaumechanikers. Auch hier werden immer häufiger moderne Produktionsverfahren wie computergesteuertes Drehen und Fräsen (CNC) oder Rapid – Prototyping – Verfahren angewendet. Mit Messgeräten und EDV gestützten Messmaschinen werden die Maße überprüft, denn es kommt auf genaues Arbeiten an.

Gieß- und formtechnische Kenntnisse, gutes räumliches Vorstellungsvermögen und Grundlagen des technischen Zeichnens, sowie computerunterstütztes Zeichnen und Konstruieren (CAD) sind die benötigten Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Fachrichtung Karosseriemodellbau

Modellbaumechanikerinnen und Modellbaumechaniker der Fachrichtung Karosserietechnik setzen Karosseriezeichnungen in Modellplanungszeichnungen um. Daraus planen sie die Arbeitsabläufe zur Herstellung von Design-, Datenkontroll-, Klopf- und Cubingmodellen. Die Karosseriemodelle werden aus Holz, Kunststoffen und Metallen mit Hilfe manueller und maschineller Fertigungsverfahren hergestellt. Selbstverständlich werden auch moderne computergestützte Fertigungsverfahren wie CAD/CNC und Rapid- Prototyping-Verfahren angewendet.

Qualitätssicherung durch Prüfen von Maßen, Formen und Oberflächen mit Messmaschinen gehört ebenfalls zu Ihren Tätigkeiten.

Ausbildungsinhalte

Um Modellbaumechaniker oder Modelbaumechanikerin zu werden ist ein Ausbildungsvertrag mit einem Ausbildungsbetrieb abzuschließen. Die handwerkliche (praktische) Ausbildung findet im Betrieb statt. Die theoretischen Kenntnisse werden in der Berufsschule vermittelt. Die Ausbildung dauert 3 1/2 Jahre.

Der Unterricht erfolgt in drei zusammenhängenden Blöcken im 6-Wochenrythmus. Es werden folgende Themenbereiche vermittelt:

1. Ausbildungsjahr

BENENNUNG
Fertigungsverfahren 1
Modellbau 1
Messen und Prüfen 1
Einführung in die Informationstechnologie
Werkstoffe des Modellbaus
Fügen 1

2. Ausbildungsjahr

BENENNUNG
ISO-Passungssystem
Fertigungsverfahren 2
CNC 1 (programmierbare Bearbeitungsmaschinen)
Messen und Prüfen 2
CAD 1 (EDV gestütztes Zeichnen)

3. und 4. Ausbildungsjahr (Gießeriemodellbau)

BENENNUNG
Gießereimodellbau 1 (Gießtechnik)
Gießereimodellbau 2
Einführung in das Qualitätsmanagement
Rapid Prototyping
CAD 2 und CNC 2

3. und 4. Ausbildungsjahr (Karosseriemodellbau)

BENENNUNG
Karosseriemodellbau 1
Karosseriemodellbau 2
Einführung in das Qualitätsmanagement
Rapid Prototyping
CAD 3 und CNC 3

Prüfung und Ausblick

Während der Ausbildung findet vor dem Ende des zweiten Ausbildungsjahres eine Zwischenprüfung statt. Die Ausbildung wird mit dem Gesellenbrief abgeschlossen. Bei erfolgreichem Berufsschulabschluss kann der Sekundarabschluss I -Realschulabschluss- erreicht werden.

Eine berufliche Ausbildung ist der erste Schritt ins Berufsleben. Dann beginnt die Weiterbildung: Lehrgänge vermitteln zusätzliche Qualifikationen und Spezialisierungen. Nach einer zweijährigen beruflichen Tätigkeit können Sie sich zum Techniker ausbilden lassen. Nach dem Besuch einer Fachoberschule ist auch das Studium an einer Fachhochschule möglich. Ziel kann natürlich auch die berufliche Meisterschaft und Selbständigkeit sein.

Anmeldung und Auskunft

Bitte melden Sie sich nach Erhalt Ihres Abschlusszeugnisses bis Ende der ersten Woche in den Sommerferien an.
Sie können sich auch direkt auf dieser Seite über das folgende Formular anmelden!

BBS 2 Wolfsburg
Kleiststraße 44
38440 Wolfsburg

Tel 05361 261-222
Im Sekretariat Raum A 010:
Montag - Freitag: 8:00 - 12:00 Uhr

 

Einzureichen sind

  • Anmeldeformular downloaden
  • Beglaubigte Kopie des Entlassungszeugnisses der allgemein bildenden Schule (ggf. auch das Zeugnis der berufsbildenden Schule)

Sie können sich auch direkt über das folgende Formular anmelden:

 

Anmeldeformular

Sie können sich auch direkt über das folgende Formular für die Berufsschule anmelden.



1. Erziehungsberechtigte/r

(bei volljährigen Auszubildenden bitte für Notfälle eintragen)


2. Erziehungsberechtigte/r

(bei volljährigen Auszubildenden bitte für Notfälle eintragen)


Ausbildungsbetrieb


Dokumente

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung meiner Anmeldung elektronische übertragen und gespeichert werden