Fachoberschule Gestaltung Klasse 11

Welche Voraussetzungen müssen Sie mitbringen?

In die Klasse 11 der FOS Gestaltung können Sie aufgenommen werden, wenn Sie den Sekundarabschluss I – Realschulabschluss oder einen anderen gleichwertigen Bildungsstand und bis zum Beginn des Bildungsganges einen Vertrag mit einer geeigneten Praktikumseinrichtung nachweisen. Das Praktikum kann in allen handwerklichen, technischen Berufsbereichen mit gestalterischen Ansprüchen durchgeführt werden.

Die Fachoberschule Gestaltung verbindet gestalterisch-künstlerische Ausbildung (Zeichnen und Malen, plastisches Gestalten, Fotografie, Grafik am PC, Kunstgeschichte) mit einer Allgemeinbildung auf dem Niveau der Sekundarstufe II.

Obwohl der erweiterte Sekundarabschluss I nicht zwingend vorausgesetzt wird, ist Ihr Ziel nur zu erreichen, wenn Sie interessiert, motiviert und engagiert sind.

Sie sollten in den Kernfächern Mathematik, Deutsch und Englisch möglichst befriedigende Leistungen mitbringen. Wir erwarten auch entsprechend gute Beurteilungen im Arbeits- und Sozialverhalten. Kreativität ist eine Grundvoraussetzung für die Fachrichtung Gestaltung.

Übersteigt die Anzahl der Bewerberinnen und Bewerber die Aufnahmekapazität der Fachoberschule, so wird ein schulinternes Auswahlverfahren durchgeführt. Es wird daher empfohlen, erst nach schriftlicher Zusage des Schulplatzes den Praktikumsvertrag abzuschließen. Der Nachweis eines Praktikumsplatzes berechtigt nicht automatisch zur Aufnahme in die Klasse 11.

Welche Fächer werden unterrichtet?

UNTERRICHTSFACH STUNDEN
Berufsübergreifender Lernbereich 8
  • Deutsch
2
  • Englisch
2
  • Mathematik
2
  • Politik
1
  • Sport
0,5
  • Religion
0,5
Berufsbezogener Lernbereich 4
  • Gestaltung verstehen
  • Gestaltungsideen entwickeln
Gesamtstunden 12

Was ist das Besondere an der Klasse 11?

Die Vermittlung der Lerninhalte erfolgt in der Klasse 11 durch ein betriebliches Praktikum und über den begleitenden schulischen Unterricht.

Von Montag bis Mittwoch absolvieren Sie Ihr betriebliches Praktikum, das mindestens 960 Stunden umfasst. Donnerstag und Freitag findet der Unterricht an der BBS 2 statt. Die Klasse 11 endet mit einer Versetzung, die zum Besuch der Klasse 12 der Fachoberschule Gestaltung berechtigt. Über Ihre Versetzung entscheidet eine Konferenz, Sie brauchen keine Prüfung abzulegen. In der Klasse 12 findet an fünf Werktagen Vollzeitunterricht statt.

Sie sollen sich selbstständig um einen Praktikumsplatz bemühen. Sollte Ihre Suche nachweisbar erfolglos bleiben, kann Ihnen die Schule allerdings Unterstützung leisten.

Anmeldung und Auskunft

Bitte melden Sie sich in der Zeit vom 01.02. bis 28.02. eines jeden Jahres bei uns an.

BBS 2 Wolfsburg
Kleiststraße 44
38440 Wolfsburg

Tel 05361 261-223
Im Sekretariat Raum A 012:
Montag – Freitag: 8:00 – 12:00 Uhr
Dienstag, Donnerstag: 14:00 – 16:00 Uhr

Die Einrichtung der Klasse hängt von der Anzahl der Bewerberinnen und Bewerber ab.

Einzureichen sind:

  • Anmeldeformular
  • tabellarischer Lebenslauf
  • beglaubigte Kopien der letzten 3 Zeugnisse
  • beglaubigte Kopie des Realschulabschlusszeugnisses (sobald das Zeugnis vorliegt)
  • Nachweis eines Praktikumsplatzes (einzureichen bis Juni – nach Absprache spätestens bis Schuljahresbeginn)